Selbstverteidigung lernen! 

Warum Selbstverteidigung lernen? 

Der Schutz der eigenen Person, seiner Familie oder Freunden. Heute so wichtig wie noch nie. Viele sind immer noch der Meinung, dass man dies nicht braucht und beschäftigen sich auch nicht mit diesem Thema.  Mir passiert schon nichts, oder ein bisschen kann ich mich schon wehren. Es ist leider ein traurige Tatsache die auch durch aktuelle Polizeistatistiken belegt wird, dass die Gewaltbereitschaft enorm zugenommen hat. Die Zeiten mit Schwitzkasten usw. sind längst vorbei. Heute wird noch am Boden nachgetreten, alles gefilmt und die Täter dadurch ermutigt noch brutaler vorzugehen. 

Warum für Frauen so wichtig ?

Frauen oder Mädchen sind im Regelfall einem männlichen Angreifer körperlich unterlegen. Sich darauf zu verlassen, dass ein Dritter vielleicht hilft ist sträflicher Leichtsinn. Wenige haben ausreichend Zivilcourage und Mut bei einem Übergriff zu helfen. Jeder hat aber die Möglichkeit selbstz etwas für seine Sicherheit zu unternehmen. Im Sektor Selbstverteidigung ist es sehr schwer einen kompetenten Ausbilder zu finden. Im Ernstfall auf der Straße kommt man mit traditionellen Dingen nicht wirklich weit. Durch unsere ständige Zusammenarbeit mit Polizeibeamten können wir strassenerprobte Selbstverteidigung anbieten. Lehrgänge wie z.B. bei der GSG9  kann hier im Umkreis kein Trainer nachweisen. Unser System schafft es, dass sich auch Frauen gegen gewaltbereite Männer auf jeden Fall durchsetzten können. 

Wie oft muss ich Selbstverteidigung trainieren ?

Wie sollen sich Frauen oder Mädchen effektiv gegen Männer wehren? Wie kann ich als Familienvater meine Familie bei Übergriffen schützen? Hier sollte sich wirklich jeder die Frage stellen; "Kann ich das im Ernstfall wirklich?" Es ist eine belegbare Tatsache, dass dies die meisten nicht können. Warum nicht?  Weil ein Angriff gegen meine Person, meine Gesundheit fast nicht abgewehrt werden kann, übt man es nicht ständig. Dazu der Stress und die Angst in einer solchen Gefahrensituation. Hat man das nie geübt oder erlebt, kann man es im Kopf auch nicht abrufen. Man muss keinen schwarzen Gürtel haben um sich effektiv wehren zu können. Wenn man sich zwei mal in der Woche ein SV Training auf seinen persönlichen Stundenplan schreibt, kann man in Kürze sehr viel mehr als jemand der sich gar nicht damit auseinandersetzt. Es ist auch nicht wichtig hier 20 und mehr Techniken zu können. 5-6 richtig geübte Dinge reichen meist schon aus.

Wo kann ich Selbstverteidigung lernen?

Wir empfehlen uns hier als die Sportschule im Donnersbergkreis nähe Kirchheimbolanden und nur 15 Minuten von Grünstadt,  mit der meisten Erfahrung. Wir arbeiten mit Festnahmeeinheiten der Polizei zusammen, Unterrichten Sicherheitsunternehmen, Personenschützer usw. Wir sind ständig an den ganzen Schulen und Volkshochschulen im Donnersbergkreis unterwegs und unterrichten dort Selbstverteidigung und Gewaltprävention. 

Es ist eine traurige Tatsache, dass eine wirklich effektive Selbstverteidigung heute schon zur Allgemeinbildung gehören sollte. 

Für unser SV Programm müssen Sie keine Vorkenntnisse haben und auch kein "Kampfsportler" werden. Jeder kann lernen sich zu schützen. Man sollte nur nicht warten bis es zu spät ist. Wieviel Stunden in der Woche ist Ihnen Ihre persönliche Sicherheit wert? Informieren Sie sich unverbindlich bei uns oder besuchen Sie uns zu einem kostenlosen Probetraining. Ihre Sicherheit ist uns wichtig. 

Selbstverteidigung für Frauen in Göllheim. Ein Kurs mit über 100 Teilnehmerinnen. 

Kontakt:

Kampfsportschule Black Eagle
Goethestr 9-11

67307 Göllheim

gs-blackeagle@gmx.de

 

Tel.: (06351) 123 740

MobilKampfsportschule Black Eagle Göllheim. Mobile Telefonnummer: (0176) 612 538 66

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kampfsportschule Black Eagle